Herzlich willkommen zum Newsletter

Die Zahl des Tages ist 28! Bis Mitte August sorgten wir uns in der WLH noch um die Bewerberliste für den Gründungspreis 2018. Das war überflüssig. Wie immer kam die Menge der Bewerbungen erst in der letzten Minute ins Haus. Ein großes Dankeschön an die 28 jungen Unternehmen, quer durch alle Branchen, quer durch den Landkreis Harburg, hochqualifiziert und erfolgreich. Sie werden es der Jury sehr schwer machen. Wir freuen uns auf die Ausstellung und Gala zur Preisvergabe im November als Pre-Opening der bis dahin komplett erneuerten Burg Seevetal.

Ein weiterer fester Termin im WLH-Kalender ist die Messe EXPO REAL Anfang Oktober in München. Wie in jedem Jahr ist die WLH dort präsent, um den Wirtschaftsstandort Landkreis Harburg zu bewerben und sich mit Geschäftspartnern zu treffen. Erstmals beteiligt sich die WLH am neuen Niedersachsen-Stand und hat so die Gelegenheit, Kunden, Entwickler und Investoren zu sich einzuladen. Das Land Niedersachsen hat sein Engagement auf dieser Europäischen Leitmesse für Gewerbeentwicklungen im letzten Jahr gestartet und führt es 2018 fort. Das Wirtschaftsministerium hat damit einen langgehegten Wunsch vieler Wirtschaftsförderer im Lande aufgenommen und umgesetzt. Auch darüber freue ich mich.

Ihr Wilfried Seyer

MELDUNGEN

Die WLH auf der EXPO REAL 2018 in München

Die „Wirtschaftsregion Nordheide“ und der geplante „Technologie- und Innovationspark“ in Buchholz, dies sind zwei Schwerpunktprojekte, über die die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) auf der diesjährigen EXPO REAL informiert. Vom 08. – 10.10.18 ist die WLH Mitaussteller auf dem Stand des Landes Niedersachsen.
Alle Geschäftspartner, Entwickler, Investoren und Interessierte sind herzlich eingeladen, sich in Halle C1 / Stand 212 über den aktuellen Projektstand sowie weitere Wirtschaftsförderungsthemen im Landkreis Harburg zu informieren.

Gründungspreis 2018 - Preisverleihung findet am 08.11.18 statt

„And the winner is…“ heißt es am 08.11.2018 in der Burg Seevetal in Hittfeld. 28 Gründerinnen und Gründer haben sich beworben. Spannend wird sicherlich die Verleihung des Publikumspreises, da der Preisträger erst am Abend selbst durch das Votum der Gäste ermittelt wird.
Die Bewerber präsentieren ihr Unternehmen auf der Bewerbermesse und können das Publikum so für sich gewinnen. Im Vordergrund steht dabei aber wohl viel mehr die Möglichkeit des Netzwerkens mit potenziellen Kunden, Geschäftspartnern und möglichen Investoren.
Die WLH drückt allen Bewerbern die Daumen. Die Firmen können Sie hier schon einmal online kennenlernen.

Infobörse Frau und Beruf 2018 am 27.09. im ISI-Zentrum

Die Koordinierungsstelle Frau & Wirtschaft bietet am 27.09.18 von 17.00 – 19.30 Uhr wieder die Infobörse Frau und Beruf an. In Vorträgen, an Infoständen und in individuellen Gesprächen können sich Frauen über die Möglichkeiten einer beruflichen Weiterentwicklung oder über den Wiedereinstieg nach der Elternzeit informieren und beraten lassen. Die bekannte Moderatorin, Autorin und Sprecherin Antje Diller-Wolff macht in ihrem Vortrag „Aufstehen – sprechen – souverän rüberkommen“ Mut zu Präsentationen und Reden.
Veranstaltungsort ist das ISI-Zentrum in Buchholz, Bäckerstraße 6.
Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Was Human Ressource von der Gamesbranche lernen kann - Workshop am 30.10.18 im ISI-Zentrum

Meetings in Virtual Reality? Immersive 360°-Lehrgänge? Mitarbeitermotivation durch Gamification? Sie hören überall Buzzwords und wissen nicht, ob das für Ihr Unternehmen relevant ist? Wenn Sie Ihre Marktchancen verbessern und Mitarbeiter oder Kunden begeistern wollen, ist die Realisierung innovativer Vorhaben in Kooperation mit der Gamesbranche eine spannende Möglichkeit dazu: In diesem Workshop in Kooperation mit APITs Lab werden Sie neben vielen Praxisbeispielen selbst erste Ideen und Konzepte erarbeiten. Der Workshop findet statt am 30.10.18 von 15-19 Uhr im ISI-Zentrum für Gründung, Business und Innovation, Bäckerstraße 6 in Buchholz.
Alle weiteren Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Gründer und junge Unternehmen sind gut beraten mit den Angeboten der WLH

Die Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH (WLH) ist hier im Landkreis der erste Ansprechpartner für Existenzgründer und junge Unternehmer wenn es um Fragen rund um Fördermöglichkeiten, Verträge, DSGVO, Gründung und Finanzierung geht. Kostenfreie Sprechtage mit individueller Beratung sowie interessante Vorträge im Rahmen des „Gründertreffs“ stehen allen Gründungsinteressierten und Startups zur Verfügung.
Beim letzten „Expertensprechtag“ ließ sich Sylvia Mühlbach umfangreich beraten. Lesen Sie hier, was die Buchholzerin für sich mitnehmen konnte.

"Wirtschaftsförderung vor Ort" - die erfolgreiche Veranstaltungsreihe geht in die nächste Runde

Arbeitswelt 2025, Nachwuchsgewinnung, IT-Sicherheit, Digitalisierung / Industrie 4.0 und Generation Z – dies sind die spannenden Themen der Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsförderung vor Ort“ des Landkreises Harburg.
Am 26.09.18 referiert die Expertin Dr. Angelika Eichenlaub, Geschäftsführerin bei Dr. Eichenlaub, Willkomm & Brendel GmbH & Co.KG in Salzhausen über die Ressource Mensch und Mitarbeiter im Zeitalter der Digitalisierung. In ihrem Vortrag „Die Arbeit der Zukunft, die Zukunft der Arbeit – So bleiben Sie im digitalen Zeitalter ein attraktiver Arbeitgeber!“ beleuchtet die Referentin die Auswirkungen von Digitalisierung und Technikfortschritt auf Unternehmen, Kunden- und Lieferantenbeziehungen und auf die Mitarbeiter.
Alle weiteren Informationen und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

Gut beraten in die Zukunft - Beratungsprogramm unternehmensWert:Mensch

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) haben die Möglichkeit sich passgenau in personalstrategischen Fragen und über neue Konzepte für den digitalen Umbruch beraten zu lassen. Das Beratungsprogramn unternehmensWert:Mensch, mit dem Teilprogram unternehmensWert:Menschplus, bietet KMUs Hilfestellung bei Fragen rund um Demografischer Wandel, Nachwuchsmangel, Bindung von Fachkräften und Digitalisierung.
Die Beratungskosten werden für diese Programme bis zu 80% gefördert.

Weitere Informationen und Ansprechpartner finden Sie hier.

Gute Nachricht für KMUs - Veränderungen im Unternehmen werden gefördert

Neue Produktionsverfahren, Dienstleistungen oder die Entwicklung neuer betrieblicher Ablauf- und Organisationsformen – für eine praxisnahe und kundenorientierte Weiterentwicklung im Betrieb gibt es für Unternehmen und Handwerk von der NBank einen Zuschuss bis zu 35%, maximal 100.000 Euro. Wer eine Förderung in Anspruch nehmen kann, wie und was gefördert wird, darüber informiert die NBank auf ihrer Website oder im persönlichen Gespräch.
Weitere Ansprechpartner zum Thema Unternehmensentwicklung und Fördermöglichkeiten sind das Transferzentrum Elbe Weser (TZEW) oder auch der Landkreis Harburg.


Sie haben die Wahl - Ihre Stimme für die Wahl der IHK-Vollversammlung

Im Zeitraum 24.09. – 23.10.18 haben die 65.000 Mitgliedsunternehmen der IHK Lüneburg-Wolfsburg die Möglichkeit, ihre Stimme für die Vertreter der kommenden IHK-Vollversammlung abzugeben.
Die IHK-Vollversammlung ist das oberste Entscheidungsgremium der IHK und soll sich aus 100 Wirtschaftsvertretern aus dem gesamten IHK-Bezirk zusammensetzen.
Eine Übersicht der Kandidaten sowie alle weiteren Informationen zur Wahl finden Sie hier.
Der persönliche Ansprechpartner zur IHK-Wahl ist Jan-Philipp Pechinger.

Seminar zum Systematischen Wissensmanagement im Unternehmen am 25.10.2018

In diesem Seminar am 25.10.18 in Lüneburg können Sie erfassen, wie Ihr Unternehmen beim Wissensmanagement aufgestellt ist und einen Überblick über die wichtigsten Ansatzpunkte zur Gestaltung eines systematischen Wissensmanagements erhalten.
Veranstalter ist die Niedersächsische Allianz für Nachhaltigkeit in Kooperation mit NIREM (Nachhaltigkeitsinnovationen im regionalen Mittelstand) der Leuphana Universität Lüneburg.
Das vollständige Programm finden Sie hier.
Das Seminar findet ebenfalls am 20.11.18 in Osnabrück statt.

Infotag 3D-Druck im Handwerk am 01.11.2018

Die Einsatzmöglichkeiten des 3D-Druckes im Handwerk sind vielfältig. Bisher ungeahnte Freiheiten in der Fertigung lassen ganz neue Ideen entstehen. In verschiedenen Vorträgen referieren Experten am 1. November 2018 bei der Handwerkskammer in Lüneburg von 13.00 - 20.00 Uhr über die Potentiale und Anwendungsmöglichkeiten des 3D-Druckes und entführen in die Welt der additiven Fertigung.

Weitere Informationen zu Inhalt und Ablauf der Veranstaltung und Online-Anmeldungen finden Sie hier.

Sie erhalten diese E-Mail-Nachricht, weil Sie mit uns als Kunde oder Interessent in Geschäftsbeziehung stehen bzw. sich für das Abonnement des kostenlosen Newsletters der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH angemeldet haben. Wenn Sie den Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.

Fotos: WLH GmbH, fotolia

Bäckerstraße 6 | 21244 Buchholz | Telefon 04181 / 92 36-0 | Fax 04181 / 92 36-10 | info@wlh.eu | Impressum